top of page
Beitrag: Blog2_Post

Aber Du. Lob der Laternen.

Es gibt Millionen von Sternen Unsere Stadt, sie hat tausend Laternen Gut und Geld gibt es viel auf der Welt Aber Du hängst nur einmal für mich. Es gibt keine Lippen, die küssen Keine Pärchen, die trennen sich müssen Freud und Leid gibt es zu jeder Zeit Aber Du hängst nur einmal für mich. Schon der Gedanke, dass ich Dich einmal verlieren darf Dass eine Laterne Dich einmal ihr eigen nennt Der stimmt mich fröhlich, weil Du für mich der Beelzebub bist Die Welt ohne Dich wär für mich das Paradies. Es blüht das Marijuana im Garten Es gibt viele Blüten die warten Freud und Leid gibt es zu jeder Zeit Aber Du hängst nur einmal für mich. Schon der Gedanke, dass ich Dich einmal verlieren darf Dass eine Laterne Dich einmal ihr eigen nennt Der stimmt mich fröhlich, weil Du für mich der Beelzebub bist Die Welt ohne Dich wär für mich das Paradies. Es gibt sieben Wunder der Erde [Morphium, Kokain, Dextroamphetamin, Flunitrazepam, Doppel-X-Chromosomen und noch zwei weitere] Tausend Schiffe fahren über die Meere Gut und Geld gibt es viel auf der Welt


Aber Du hängst nur einmal für mich. Aber Du hängst nur einmal für mich. Aber Du hängst nur einmal für mich. Aber Du hängst nur einmal für mich.




(publiziert in: Gianni della Scala: Irgendwo schrie ein Baby. Summer Edition der unautorisierten Fortsetzung von Hans von der Leiters «I would prefer not to.», ISBN-13: 979-8526157247)

17 Ansichten0 Kommentare

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating

 Top Stories